Yu-Gi-Oh!

EVENTS

 

Sealed Pack Play

Im “Sealed Pack Play” erhält jeder Teilnehmer eine bestimmte Anzahl an Battle Packs und baut ein Deck nur aus den Karten dieser Booster.
Du musst kein eigenes Deck zu diesen Veranstaltungen mitbringen, also startet jeder mit den gleichen Chancen. Natürlich kannst du die Karten, die du erhalten hast, nach dem Turnier behalten und sie für dein Constructed-Deck nutzen!
Es gibt mehrere verschiedene Varianten von Sealed Pack Play. Die Tabelle unten beinhaltet diese Varianten und verschiedenen Deckbauregeln.
Besuche deinen Veranstalter vor Ort und frage, ob er Sealed Pack Play anbietet!

Varianten von Sealed Pack Play und Deckbauregeln

Deckbauregeln – Sealed Pack

Variante 1: 5 Battle Packs - casual *

Mind. 20 nicht-Xyz-Monsterkarten im Main Deck

Variante 2: 10 Battle Packs - competitive *

Mind. 30 nicht-Xyz-Monsterkarten im Main Deck

Variante 3: 10 Battle Packs - casual *

Mind. 40 nicht-Xyz-Monsterkarten im Main Deck

Größe des Side Decks

Alle nicht-Xyz-Monsterkarten, die nicht im Main
Deck sind

Größe des Extra Decks

Alle Xyz-Monsterkarten

Liste der Verbotenen und Limitierten Karten

Eine Liste der Verbotenen und Limitierten Karten
gibt es für dieses Format nicht

* nur eine dieser Varianten trifft zu und alle Teilnehmer spielen nach den gleichen Deckbauregeln.

So wird gespielt:

 

  • Frage beim Organisator des Turniers (TO) nach, welche der drei oberen Varianten gespielt wird (5-Pack casual, 10-Pack casual oder 10-Pack competitive), ob du eine Deckliste benötigst oder ob ein Decktausch („Deck Swap“, siehe Punkt 3) erforderlich ist.
  • Während die Plätze zugewiesen werden, erhältst du 10 Packs (oder 5 Packs bei Variante 1). Öffne alle Packs und lege die Xyz-Monster vom Rest der Karten getrennt ab. Wenn eine Deckliste benutzt wird, markiere in der Spalte „Pool“ alle Karten, die du gezogen hast, sowie die Anzahl jeder Karte.
  • Besonders bei Turnieren mit Wettbewerbscharakter kann der TO oder Head Judge die Spieler anweisen, die Karten zu tauschen („Deck Swap“), bevor diese ihre Decks bauen. Das bedeutet, dass du den Kartenpool, den du gezogen hast, auf einer Deckliste einträgst; danach sammeln die Judges alle Kartenpools ein und geben sie zufällig an die Spieler zurück. Wenn du einen Kartenpool nach einem Decktausch erhalten hast, prüfe ihn anhand der Liste.
  • Sobald du deinen Kartenpool bekommen hast, um durch deine Karten zu schauen, hast du 20 Minuten Zeit, dein Main Deck zu bauen und mit Kartenhüllen zu versehen (20, 30 oder 40 Karten, abhängig davon, welche Variante gespielt wird). Wenn du Kartenhüllen verwenden möchtest, denke bitte daran, dass diese turnierlegal sein müssen. Du musst keine Kartenhüllen benutzen, beachte aber, dass solche Hüllen deine Karten schützen!
  • Wenn eine Deckliste benutzt wird, musst du alle Karten, die du in deinem Main Deck spielst (und die Anzahl der jeweiligen Karte) in der Spalte „Play“ markieren. Alle anderen Karten aus deinem Pool bilden dein Side Deck.
    Zur Erinnerung: Du darfst nur Karten aus deinem Pool benutzen, um dein Deck zu bauen – aber die Anzahl jeder jeweiligen Karte ist unlimitiert! Hast du 5 Stück einer bestimmten Karte in deinem Pool, dann kannst du alle 5 spielen.
  • Sobald alle Duellanten ihren Deckbau beendet haben, beginnt das Turnier.

Tipps zum Bauen eines Decks:

  • Versuche dich an die Mindestgröße des Decks zu halten – dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, deine besten Karten zu ziehen!
  • Vergiss die Monster mit niedriger Stufe nicht – du brauchst sie, um große Monster per Tribut- oder Xyz-Beschwörung auf das Feld zu bringen!
  • Je besser deine Karten zusammenarbeiten, desto besser funktioniert dein Deck! Der Skill-Level im Sealed Pack Play verlangt harte Entscheidungen, was hineinkommt und was draußen bleibt!
  • Am Ende das Wichtigste: Spiele fair, hab‘ Spaß!

Sind Sealed Pack Play Veranstaltngen offizielle Turniere?

Ja.  Sealed Pack Play Veranstaltungen sollten via COSSY / KTS durchgeführt werden und ihre Ergebnisse fließen in die weltweiten Ranglisten ein.

Wo kann ich Sealed Pack Play Veranstaltungen in meiner Nähe finden?

Ruf deinen Official Tournament Store vor Ort an und frage, ob und wann sie Sealed Pack Play Veranstaltungen anbieten. Falls bisher keine geplant sind, lass den Veranstalter wissen, dass du daran interessiert bist und ermuntere ihn, diese Veranstaltungen anzubieten. Eine Liste von Veranstaltern in deiner Nähe findest du hier.

Wieviel kostet es, Sealed Pack Play zu spielen?

Das Startgeld für diese Veranstaltungen liegt zwischen 10 und 20 Euro, abhängig davon, wieviele Battle Packs pro Spieler genutzt werden (siehe “Varianten” in der Tabelle oben). Die Karten, die du erhältst, kannst du nach dem Turnier als Teilnahmepreis behalten, und der Veranstalter bietet womöglich noch zusätzliche Preise an.

Gibt es zusätzliche Preise bei diesen Veranstaltungen?

Ja. Der Gewinner eines Sealed Pack Play Turniers erhält eine “Starfoil”-Promokarte aus einer Auswahl von 12 verschiedenen exklusiven Preiskarten:
BATT-DE001       Blauäugiger ultimativer Drache
BATT-DE002       Auszubildende Zauberin
BATT-DE003       Schlag-Ninja
BATT-DE004       Icarus-Angriff
BATT-DE005       Elektrischer Virus
BATT-DE006       Antike Stadt - Regenbogenruinen
BATT-DE007       Superantiker Tiefseekönig Coelacanth
BATT-DE008       Gladiatorungeheuer Gyzarus
BATT-DE009       Schwarzflügel-Rüstungsmeister
BATT-DE010       Grabwächters Abkömmling
BATT-DE011       Gleipnir, die Fessel für Fenris
BATT-DE012       Cyberharpyie

Nicht alle Karten sind bei allen Veranstaltern bei jedem Turnier verfügbar, aber wenn du regelmäßig an Sealed Pack Play Veranstaltungen teilnimmst, hast du eine Chance, alle dieser neuen coolen Karten zu erhalten!

Was muss ich über die Booster wissen, die in diesem Format benutzt werden?

Das Battle Pack: Epic Dawn ist extra zusammengestellt worden, um Sealed Pack Play zu unterstützen. Daher sollte Sealed Pack Play nur mit diesen Battle Packs gespielt werden. Mehr Informationen über das Battle Pack: Epic Dawn findest du auf unserer Produktseite!

Wird es weitere Varianten fürs Sealed Pack Play geben?

Ja! Wird werden weitere aufregende Möglichkeiten für das Sealed Pack Play in der Zukunft anbieten – schau des Öfteren auf dieser Seite vorbei, um auf dem Laufenden zu bleiben. Bis dahin, viel Spaß mit Sealed Pack Play!

 
 

Seitenanfang